You are currently viewing Die 15 besten Aktivitäten in Bordeaux

Die 15 besten Dinge, die man in Bordeaux tun kann!

Bordeaux ist eine der Städte, die mich schnell in ihren Bann gezogen haben. Mit seiner idealen Lage am Meer ist Bordeaux ein idealer Ort für kulturelle und gastronomische Besichtigungen und Aktivitäten im Freien.

Wenn Sie eine Reise in die Stadt planen, finden Sie hier meine Auswahl an Unternehmungen in Bordeaux. Ich habe sie auf 15 reduziert, damit ich mich auf die Dinge konzentrieren kann, die ich liebe.

Die Cité du Vin

Anschrift: Esplanade de Pontac, 134 Quai de Bacalan, 33300 Bordeaux

  • Eingeweiht im Jahr 2016.
  • Die beliebte Cité du Vin zieht Weinliebhaber aus der ganzen Welt an.
  • Die suggestive, moderne Form des Gebäudes symbolisiert die Bewegung des Weins im Glas.
  • Weinverkostungen und interaktive Ausstellungen zum Thema Wein.

Kaufen Sie Ihre Eintrittskarten für La Cité du Vin.

Die Cité du Vin in Bordeaux ist ein Muss für Weinliebhaber. Sie bietet ein umfassendes sensorisches Erlebnis. Sobald Sie sich dem Gebäude nähern, werden Sie von seiner kühnen Architektur beeindruckt sein, einer Allegorie des Weins als Verbindung zwischen Völkern und Kulturen.

Im Inneren können die Besucher die Dauer- und Wechselausstellungen besichtigen. Sie behandeln alle Aspekte des Weinbaus und der Weinverkostung.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte meinen Artikel über La Cité du Vin.

 

Das historische Zentrum von Bordeaux

historische Zentrum von Bordeaux
Quelle: bepsy – Shutterstock.com
  • Seit 2007 gehört die Stadt zum UNESCO-Weltkulturerbe.
  • Eine Mischung aus mittelalterlichen, klassischen und neoklassischen Gebäuden.
  • Die Rue Sainte-Catherine ist eine der längsten Fußgänger-Einkaufsstraßen in Europa.
  • Zahlreiche Bars und Restaurants sorgen für Abwechslung am Abend.

Ein Bummel durch das historische Zentrum von Bordeaux ist ein reizvolles Erlebnis. An jeder Straßenecke finden sich elegante Fassaden und einladende Plätze. Der warme Farbton des Steins von Bordeaux lässt die Stadt am Ende des Tages in einem besonderen Licht erscheinen.

Abends, vor allem im Sommer, wird das Zentrum noch festlicher. Die Terrassen der Restaurants füllen sich.

Um das historische Zentrum von Bordeaux zu erkunden, empfehle ich die Nutzung des öffentlichen Verkehrsnetzes. Mit den Bussen und Straßenbahnen ist es einfach und günstig, sich fortzubewegen.

 

Bordeaux-Gastronomie auf dem Marché des Capucins oder in Michelin-Sternerestaurants

Anschrift: Marché des Capucins, Place des Capucins, 33800 Bordeaux

  • Eine beeindruckende Fülle an gastronomischen Köstlichkeiten, von Cannelés bis zu Entrecôtes à la bordelaise.
  • Der Marché des Capucins, auch „Bauch von Bordeaux“ genannt, ist der größte Markt der Stadt.
  • Im Stadtzentrum gibt es mehrere Restaurants, die mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet sind.

Die Gastronomie in Bordeaux ist ein Pfeiler der lokalen Kultur und eine wahre Lebenskunst. Zusammen mit Lyon ist Bordeaux vielleicht die berühmteste Stadt Frankreichs für ihren gastronomischen Reichtum.

Ich empfehle sowohl lokale Märkte als auch Gourmet-Restaurants.

Der Markt von Capucins ist der ideale Ort, um eine kulinarische Entdeckungsreise zu machen. Hier finden Sie eine große Auswahl an lokalen Produkten.

Für ein Gourmet-Essen gibt es in Bordeaux eine Vielzahl von Lokalen. Dazu gehören Le Pressoir d’Argent Gordon Ramsay (Place de la Comédie) und La Grande Maison de Bernard Magrez (10 Rue Labottière), Le Chapon Fin (Rue Montesquieu).

Neben gutem Essen können Sie auch einen Weinkeller besuchen und einige Flaschen als Souvenir mit nach Hause nehmen.

 

Der öffentliche Garten

Anschrift: Cours de Verdun, 33000 Bordeaux

  • Es wurde 1746 gegründet und 1856 im englischen Stil renoviert.
  • Eine 11 Hektar große grüne Oase im Herzen der Stadt.
  • Kinderspielplätze, eine Spielzeugeisenbahn, Marionetten und ein Café.
  • Auch das Naturkundemuseum von Bordeaux befindet sich hier.

Der Jardin Public ist der schönste Park im Zentrum von Bordeaux. Dieser Park im englischen Stil verbindet gekonnt Freiflächen mit Waldgebieten, Wasserspielen und gewundenen Wegen.

Ich empfehle es für eine Pause zwischen Ihren verschiedenen Besuchen in der Stadt.

Der Park beherbergt das Naturkundemuseum. Es ist kein außergewöhnliches Museum, aber wenn Sie einen freien Platz in Ihrem Terminkalender haben, ist es trotzdem einen Besuch wert.

 

Pey-Berland-Turm

Anschrift: Place Pey Berland, 33000 Bordeaux

  • Erbaut zwischen 1440 und 1500, neben der St. Andrew’s Cathedral.
  • Einer der schönsten Panoramablicke auf Bordeaux.
  • Seit 1862 steht es unter Denkmalschutz.
  • Hier hängt eine 11 Tonnen schwere Glocke, eine der größten Frankreichs.
  • Zugang über 233 Stufen.

Der Tour Pey-Berland ist eines der wichtigsten Wahrzeichen von Bordeaux. Er steht stolz neben der Kathedrale Saint-André und bietet Besuchern, die sich trauen, die schmalen Stufen hinaufzusteigen, ein atemberaubendes Panorama über die gesamte Stadt.

In der Hochsaison ist es am besten, früh zu kommen, da viele Touristen kommen. Außerdem denke ich, dass es einfacher ist, die Treppe am Morgen zu erklimmen als in der Hitze des Nachmittags…

Aber es geht nicht nur um die Aussicht. Die Geschichte des Tour Pey-Berland ist sehr interessant, und der Anblick der riesigen Glocke ist überraschend.

 

Eine Kreuzfahrt auf der Garonne

Kreuzfahrt auf der Garonne
Quelle: Mystic Stock Photography – Shutterstock.com

Abfahrtsadresse für die wichtigsten Kreuzfahrten: Quai des Chartrons, 33000 Bordeaux

  • Von mehrstündigen Kreuzfahrten bis hin zu Tagesausflügen.
  • Zugänglich für alle Zielgruppen.
  • Im Frühjahr und Sommer angenehmer, aber ganzjährig verfügbar.

Buchen Sie eine geführte Kreuzfahrt auf der Garonne.

Eine Kreuzfahrt auf der Garonne ist eine ruhige und originelle Art, Bordeaux zu entdecken.

Egal, ob es sich um eine kurze Flussfahrt oder einen ganztägigen Ausflug handelt, es ist immer eine schöne Zeit. Eine Kreuzfahrt ist für jeden geeignet. Familien werden unterhalten, während Paare den Moment romantisch finden.

Die Kreuzfahrten können kurz sein und das Beste von Bordeaux von der Garonne aus zeigen, oder länger, mit gastronomischem Service.

 

Eine Eskapade in den Weinbergen

Eskapade in den Weinbergen

  • Médoc, Saint-Émilion, Pomerol und viele andere mehr zu entdecken.
  • Verkostungen, Kellerbesichtigungen, Treffen mit den Winzern.
  • Für einige Objekte ist eine Voranmeldung erforderlich.

Buchen Sie einen Ausflug in die Weinberge.

Die Erkundung der Weinberge von Bordeaux ist eine beliebte Aktivität bei ausländischen Touristen. Sie haben zwei Möglichkeiten.

Am einfachsten ist es, die Weinkeller in der Umgebung zu besuchen und auf einem der Wanderwege Halt zu machen, um tolle Fotos von den Weinstöcken zu machen.

Am besten ist es, an einer echten Führung teilzunehmen oder eine Kellertour zu buchen. Dies ist der beste Weg, um die Weinberge von Bordeaux zu entdecken. Die Winzer erklären die Geschichte ihres Weinguts und ihre Art, Wein zu produzieren und zu vermarkten. Eine Weinverkostung rundet das Erlebnis ab. Wenn Sie bereits ein Önologie-Kenner sind, können Sie Ihr Wissen unter Beweis stellen. Und wenn Sie nur ein Verbraucher sind, lernen Sie, wie man Wein verkostet und bewertet.

Natürlich kann ich Ihnen nur empfehlen, ein paar Flaschen direkt beim Winzer zu kaufen.

 

Ein Konzert im Auditorium

Anschrift: 9-13 Cours Georges Clemenceau, 33000 Bordeaux

  • Gelobt für seine außergewöhnliche akustische Qualität.
  • Es bietet Platz für bis zu 2.144 Zuschauer.
  • Hier wird eine breite Palette von Musikrichtungen geboten, darunter das Orchestre National Bordeaux Aquitaine.
  • Die Einrichtung ist modern und warm zugleich.

Wenn Sie Musik lieben, sollten Sie ein Konzert im Auditorium de Bordeaux besuchen. Die Akustik wird von Musikliebhabern oft gelobt und trägt dazu bei, dass jede Aufführung unvergesslich bleibt.

Ob Sie nun ein Fan von klassischer Musik, Jazz oder anderen Genres sind, das abwechslungsreiche Programm wird Ihre Erwartungen erfüllen. Versuchen Sie, Ihre Karten mehrere Wochen oder sogar Monate vor der Veranstaltung zu reservieren, da der Veranstaltungsort für eine Metropole klein ist und die meisten Konzerte ausverkauft sind.

 

Das Museum der Schönen Künste

Museum der Schönen Künste

Anschrift: 20 Cours d’Albret, 33000 Bordeaux

  • Gegründet 1801 von Kardinal Joseph Fesch, dem Onkel von Napoleon.
  • Eine ständige Sammlung, die von der Renaissance bis zum 20.
  • Hat einen schönen Garten.

Die Sammlung des Musée des Beaux-Arts de Bordeaux umfasst bedeutende Werke der großen europäischen Meister. Die Dichte eines Pariser Museums wie des Musée d’Orsay wird man hier nicht finden, aber die Anzahl der Werke ist beachtlich.

Die ständige Sammlung ist nach Jahrhunderten gegliedert, von der Renaissance (15e Jahrhundert) bis zum 20e Jahrhundert. In einer Abteilung mit dem Titel „3D trifft Malerei“ können Sie auch einige Skulpturen entdecken.

Die Umgebung, ein prächtiges privates Herrenhaus, ist ebenfalls ein Pluspunkt. Von dem Moment an, in dem Sie vor die Tür treten, wissen Sie, dass Sie sich auf etwas Besonderes freuen können.

Trotz des Umfangs seiner Sammlungen und der großen Besucherzahl gelingt es dem Museum, eine intime Atmosphäre zu bewahren.

 

Das Nationale Zollmuseum

Nationale Zollmuseum

Anschrift: 1 Place de la Bourse, 33000 Bordeaux

  • Dies ist das einzige Museum in Frankreich, das der Geschichte des Zolls gewidmet ist.
  • Das Hotel befindet sich im ehemaligen Hotel des fermes du Roi.
  • Präsentiert Artefakte und Dokumente vom Ancien Régime bis zur Gegenwart.

Das Musée National des Douanes ist ein verborgener Schatz, der für jeden, der sich für die Wirtschafts- und Verwaltungsgeschichte Frankreichs interessiert, einen Besuch wert ist. Ich habe es vor kurzem entdeckt und war sehr angenehm überrascht.

Das an der Place de la Bourse gelegene Museum bietet eine Fülle von Informationen über die Rolle des Zolls im Laufe der Jahrhunderte. Die Qualität der ausgestellten Exponate und Dokumente hilft dem Besucher, die Herausforderungen zu verstehen, mit denen diese Verwaltung konfrontiert ist, die oft nur als Kontrollstelle an Autobahnmautstellen bezeichnet wird….

Da man viel lesen muss, um dieses Museum zu verstehen, ist es nicht unbedingt ein Ort, der für kleine Kinder geeignet ist.

 

Museum von Aquitanien

Anschrift: 20 Cours Pasteur, 33000 Bordeaux

  • Reichhaltige archäologische und ethnografische Sammlungen, die die Geschichte von Bordeaux und seiner Region von der Vorgeschichte bis in die Gegenwart dokumentieren.
  • Vorträge, Filme und eine Vielzahl von Wechselausstellungen.

Das Musée de l’Aquitaine befasst sich mit der historischen und kulturellen Rolle von Bordeaux und seiner Region.

Die Besucher sind oft überrascht, wenn sie feststellen, dass die ältesten Ausstellungsstücke aus prähistorischen Zeiten stammen. Die Sammlung ist vielfältig und spricht alle Altersgruppen an. Der Eintrittspreis ist im Vergleich zur Qualität des Museums verschwindend gering.

Mein persönlicher Lieblingsteil des Museums ist die gallorömische Periode.

Das Museum umfasst auch eine Abteilung über den Zweiten Weltkrieg mit dem Schicksal der jüdischen Familien von Bordeaux sowie das Centre Jean Moulin.

Und nicht zuletzt das Goupil-Museum.

 

La Grosse Cloche

La Grosse Cloche
Quelle: JeanLucIchard – Shutterstock.com

Anschrift: 45 Rue Saint James, 33000 Bordeaux

  • Zweites Überbleibsel der alten Stadtmauer aus dem 15. Jahrhundert.
  • Die rund 7.800 kg schwere Glocke läutete die großen Veranstaltungen der Stadt ein.
  • Ein bemerkenswertes Beispiel für die mittelalterliche Zivilarchitektur von Bordeaux.

Die Grosse Cloche ist ein Wahrzeichen von Bordeaux. Ihre imposante Struktur macht sie zu einem beliebten Fotomotiv für Besucher.

Die gotische Architektur und die imposante Uhr zeugen von der Vergangenheit der Stadt.

 

Basilika Saint-Michel

Basilika Saint-Michel

Anschrift: Place Meynard, 33000 Bordeaux

  • Ein Meisterwerk des extravaganten gotischen Stils.
  • Sie können bis zur Turmspitze hinaufsteigen, um einen atemberaubenden Blick auf die Stadt zu genießen.
  • Als Teil des Pilgerwegs nach Santiago de Compostela gehört er zum UNESCO-Weltkulturerbe.
  • Sie beherbergt eine monumentale Orgel, die von Musikliebhabern sehr geschätzt wird.

Die Basilique Saint-Michel mit ihrem hoch aufragenden Turm ist ein Muss für die Einwohner von Bordeaux. Das Innere der Basilika ist ebenso beeindruckend wie ihre Fassade. Das wohl beeindruckendste Element ist die große Orgel.

Erklimmen Sie während Ihres Besuchs den Gipfel, um einen einzigartigen Blick auf Bordeaux zu genießen.

Diese Basilika steht auf meiner Liste der schönsten Kathedralen Frankreichs.

 

Les Bassins des Lumières

Anschrift: Impasse Brown de Colstoun, 33300 Bordeaux

  • Sie befindet sich im ehemaligen deutschen U-Boot-Stützpunkt in Bordeaux.
  • 6 Besuchsbereiche

Kaufen Sie Ihre Tickets online, um Wartezeiten zu vermeiden.

Les Bassins des Lumières ist ein beliebtes Kunsterlebnis in Bordeaux. Dieser ehemalige Bunker wurde in ein Zentrum für digitale Kunst umgewandelt.

Die Bassins des Lumières haben 6 Besuchsbereiche:

  • Le Cube präsentiert immersive Kunst in einem großen, vollständig schallisolierten Raum
  • La Citerne Immersive, mit digitalen Ausstellungen
  • Les Grandes Bouées d’Amarrage für die Projektion von Bildern aus der Wasserausstellung
  • Das Basismuseum, das die Geschichte des U-Boot-Stützpunkts nachzeichnet
  • Ein Bildungsbereich
  • Ein Zwischengeschoss mit einer Bühne und Tribünen.

Die Kritiken der Besucher sind ausgezeichnet. Der Kubus ist der beeindruckendste Raum.

 

Das Wein- und Handelsmuseum

Anschrift: 41 Rue Borie, 33300 Bordeaux

  • Das Hotel liegt in einem historischen Geschäftsviertel.
  • Erfahren Sie mehr über die Geschichte des Weinhandels in Bordeaux.
  • Untergebracht in einem Gebäude aus dem 18. Jahrhundert.

Holen Sie sich Tickets mit kostenloser Stornierung.

Das Musée du Vin et du Négoce de Bordeaux ist ein wichtiger Anlaufpunkt für Weinliebhaber, die die zentrale Rolle von Bordeaux im weltweiten Weinhandel verstehen wollen. Es wird von Weinliebhabern oft der Cité du Vin vorgezogen.

Das Museum befindet sich im Herzen des Chartrons-Viertels, das als historischer Geburtsort der Weinhändler bekannt ist.

 

DenisDenis
Als professionelle Bloggerin nutze ich meinen flexiblen Zeitplan, um viel zu reisen. Ich war noch nicht überall, aber es steht auf meiner Liste!